1980-2003  o. Prof. für Neues Testament an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Bern  
1972-1980  o. Prof. für Neues Testament an der Theologischen Fakultät der Georg August Universität Göttingen  
1969-1971  Gastdozent an der International Christian University Tokyo und an der Aoyama Gakuin University Tokyo  
1968-1969  Pfarrer in Zürich Seebach  
1963-1968  Assistent an der Theologischen Fakultät Zürich 
1968  Habilitation für das Fach Neues Testament an der Evang. theol. Fakultät Zürich 
1967  Promotion Dr. theol. in Zürich (Doktorvater: Prof. Dr. Eduard Schweizer)  
1962-1963  Lernvikariat der Evangelisch-Reformierten Landeskirche des Kantons Zürich in Wädenswil, Ordination zum Verbi Divini Minister der Evangelisch-Reformierten Landeskirche des Kantons Zürich 
1957-1962  Studium der Evangelischen Theologie in Zürich, Göttingen, Basel. Abschluss mit Staatsexamen 
1944-1956
Primarschule Männedorf, Freies Gymnasium Zürich, Matura Typ A
23.02.1938
* in Männedorf/ZH

Gastprofessuren u.a. Pretoria (UNISA), Rom (Univ. Pontific. Gregoriana), Nishinomiya (Kwansei Gakuin Universität)

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Matthäusevangelium
  • Hermeneutik
  • Religionsgeschichte des Urchristentums

Kommissionen

  • Theologische Kommission des Schweiz. Evg. Kirchenbundes 1982-1995 (Präsident: 1988-1995)
  • Kuratorium der Forschungsstätte der Evg. Studiengemeinschaft in Heidelberg (1976-1992, Vizepräsident)
  • Studiorum Novi Testamenti Societas, Executive Committee 1987-1989; President and Executive Committee 1995-1999
  • Studiorum Novi Testamenti Societas, Liaison Committee for Eastern Europe 1996-2016
  • Das Geschichtsverständnis des Paulus, BEv 49, München: Chr. Kaiser 1968, 426 S.
  • Der Jude Jesus. Thesen eines Juden. Antworten eines Christen, (Mitverf. mit P. Lapide), Zürich: Benziger 1979, Neuausgabe Düsseldorf: Patmos 1999
    • englisch: Jesus in two Perspectives, Minneapolis: Fortress 1985
    • holländisch: Jezus de Jood, Kampen: Kok 1985
    • ungarisch: A szidó Hézus, übers. v. J. Takács, , Historia Judaica 1, Budapest: Logos Kiadó, 1994
  • Eschatologie und Friedenshandeln. Exegetische Beiträge zur Frage christlicher Friedensverantwortung, (zusammen mit J. Kegler, P. Lampe, P. Hoffmann), SBS 101, Stuttgart: KBW 1981
  • Gesetz, (zusammen mit R. Smend), Bibl. Konfrontationen 1015, Stuttgart: W. Kohlhammer 1981, 156 S.
  • Das Evangelium nach Matthäus (Mt 1-7), EKK I/1, Neukirchen-Zürich: Neukirchener Verlag - Benziger, 420 S.; 2/1989; 4/1997; 5. stark erweiterte Auflage 2002
    • englisch: Matthew 1-7. A Commentary, transl. W. Linss, Minneapolis - Edinburgh: (Augsburg - T.T. Clark) 1989 (Continental Commentaries), 460p.; Neuübersetzung: Matthew 1-7, (Hermeneia), übers. v. J. Crouch, Minneapolis: Augsburg-Fortress, 2007
    • japanisch: übers. v. A. Ogawa, Tokyo: Kyo-Bun-kwan 1990
    • spanisch: El evangelio segun San Mateo (Mt 1-7), übers. v. M. Olagasasti, BEB 74, Madrid: Sigueme 1993; Neuausgabe (Übersetzung der Ausgabe von 2002): Madrid: Sigueme 2010
    • italienisch: Vangelo di Matteo I, übers. v. L. Bettarini, Paideia: Brescia 2006
    • rumänisch: Teilausgabe: Predica de pe Munte (Matei 5-7), übers. v. Ligia Talos und Romeo Popa, Cluj-Napoca: Edittura Renasterea 2011
    • russisch: (Teilausgabe: Нагорная проповедь (Мф 5-7). богословскo-экзегетический комментарий, übers. von Ruth Stubenitzky, XXXIX. 475 S., Moskwa: St. Andreas 2014
  • Sie aber hielten fest an der Gemeinschaft. Einheit der Kirche als Prozess im Neuen Testament und heute (zusammen mit C. Link und L. Vischer) , Basel-Zürich: F. Reinhard - Benziger 1988, darin 43-183; Neuausgabe unter dem Titel: Ökumene im Neuen Testament und heute, 339 S. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2009
    • ungarisch: ... kitartóan részt vettek ... a közösségben ...", Budapest: Kálvin János Kjadója, 2004
    • englisch: Unity of the Church in the New Testament and Today, Minneapolis: W.B. Eerdmans, 254 pp
  • Das Evangelium nach Matthäus (Mt 8-17), EKK I/2, 537 S., Neukirchen - Zürich: Neukirchener Verlag - Benziger 1990; 2/1996, 3/1999, 4/2007, 5/2013
    • englisch: Matthew 8-20 (Hermeneia) , übers. v. J. Crouch, Minneapolis: Fortress Press, 606p, 2001
    • spanisch: El Evangelio según San Mateo. Mt 8-17 (vol. II), übers. v. M. Olagasasti, BEB 103, Madrid: Sigueme 2001, 699p.
    • japanisch: übers. v. A. Ogawa, Tokyo: Kyo-Bun-Kwan, 1997
    • italienisch: übers. von Franco Ronchi, Paideia: Brescia 2010
  • Zankapfel Bibel. Eine Bibel - viele Zugänge, (Hg. und Mitverf.), Zürich: TVZ 1992; 2/1992; 3/2002
    • französisch: La Bible: Une pomme de discorde, Essais Bibliques 21, Genève: Labor et Fides, 1992
    • ungarisch: A viszáli könyve? Egy Biblia - sofkéle értelmezés, Hermeneutikai Füzetek 10, Budapest: Hermeneutika Kutakóközpontnal 1996
    • japanisch: Tokyo 1998
  • Die Jesusgeschichte des Matthäus, Neukirchen - Vluyn: Neukirchener Verlag 1993, 181 S., 2/2008
    • englisch: The Theology of Matthew, übers. v. J.B. Robinson, Cambridge 1995
    • ungarisch: Máté Jésustörkténete, übers. v. I. Bekö, Hermeneutikai Füzetetek 21, Budapest Budapest: Hermeneutika Kutakóközpontnal 2000; mit in deutsch nicht vorhandenen Überarbeitungen von 1999)
    • japanisch: übers. von T. Haraguchi, Tokyo: Kyo-Bun-Kwan 1996
    • italienisch: La storia di Gesù in Matteo, Studi biblici 134, Brescia: Paideia, 2002
    • koreanisch: übers. von S. Park, Seoul: CLSK 2003
  • Matthew in History. Interpretation, Influence, Effects. Minneapolis: Fortress Press, 1994, 108 p.; Neuausgabe 2007.
    • ungarisch: Evangélium és Hatástörténet. A Máté-Evangélium értelmezése a történelemben, übers. v. T. Lukács, Hermeneutikai Füzetek 8, Budapest: Budapest: Hermeneutika Kutakóközpontnal 1996
  • Das Evangelium nach Matthäus (Kap. 18-25), EKK I/3, Neukirchen - Düsseldorf: Neukirchener Verlag - Patmos 1997, 561 S.; 2/2012
    • englisch: Vgl. o. bei EKK I/2 und u. bei EKK I/4
    • spanisch: El Evangelio según San Mateo. Mt 18-25 (vol. III), übers. v. M. Olagasasti, BEB 111, Madrid: Sigueme 2003, 716p.
    • japanisch: übers. von A. Ogawa, Tokyo: Kyo-Bun-Kwan 2004
    • italienisch: übers. v. C. Gianotto, Brescia: Paideia 2013
  • Der Brief an die Epheser. Der Brief an die Kolosser, in: J. Becker / U. Luz, Die Briefe an die Galater, Epheser und Kolosser, NTD 8/1, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 1998, darin 105-244
  • Das Evangelium nach Matthäus (Kap. 26-28), EKK I/4, Neukirchen-Düsseldorf: Neukirchener Verlag – Patmos, 2002, 483 S.
    • spanisch: El Evangelio según San Mateo. Mt 26-28 (vol. IV), übers. v. M. Olagasasti, BEB 115, Madrid: Sigueme 2005, 622p.
    • japanisch: übers. v. A. Ogawa, Tokyo: Kyo-Bun-Kwan 2010
    • englisch: Matthew 21-28 (Hermeneia), übers. v. J. Crouch, Minneapolis: Fortress 2005
    • italienisch: übers. v. C. Gianotto, Brescia: Paideia 2014
  • Jesus oder Buddha? (zusammen mit Axel Michaels), Beck’sche Reihe, München 2002, 226 S.
    • englisch: Encountering Jesus & Buddha, Minneapolis: Augsburg-Fortress 2006
    • russisch: Verlag Biblisch-Theologisches Institut, St. Andreas, Moskau 2005
    • Studies in Matthew, übers. v. R. Selle, Grand Rapids, Eerdmans, 2005 385p.
  • Theologische Hermeneutik des Neuen Testaments, Neukirchen: Neukirchener Theologie, 2014, 579 S.
  • Exegetische Aufsätze, WUNT I, Tübingen: Mohr-Siebeck 2016

Herausgaben

  • Judaica, Mitherausgeber 1983-1998
  • Evangelische Theologie, Gütersloh (Mitherausgeber 1986-2013, geschäftsführender und verantwortlicher Herausgeber 1992-1999)
  • Nachlassausgabe Albert Schweitzer, München (geschäftsführender Herausgeber), 10 Bde
  • Evangelisch-katholischer Kommentar, Neukirchen-Düsseldorf-Ostfildern (Mitherausgeber 1995-2016)
  • New Testament Studies, Cambridge (Mitherausgeber 1995-1999)
  • Sacra Scripta, Jurnal of the Centre for Biblical Studies, Babes-Bolyai University, Cluj-Napoca (Mitherausgeber), 2005-2015, Mitherausgeber h.c., 2015-
  • Bibliotheca Biblica (geschäftsführender Herausgeber),  Moskau: St. Andrews Biblical Theological Seminary, 2006-2013, 11 Bde
  • Dr. h.c., Leipzig 1993
  • Dr. h.c., Karoly Gaspar Universität Budapest, 1996
  • Präsident der Studiorum Novi Testamenti Societas 1997-1998
  • Dr. h.c., Sibiu, Orthodoxe Theologische Fakultät der Andrei Saguna Universität, 1998
  • Comenius Medaille, Evang.Theologische Fakultät der Karlsuniversität, Praha
  • Dr. h.c., Université de Lausanne, 2004
  • Dr. h.c., Karls-Universität Praha, 2004
  • Dr. h.c., Kwansei Gakuin Universität, Nishinomiya, 2005
  • Dr. h.c., Universität Uppsala, 2006
  • Dr. h.c., Orthodox-Theologische Fakultät, Babes Bolyai Universität, Cluj-Napoca, 2006
  • Dr. h.c., Université de Fribourg, 2007
  • Dr. h.c. Reformierte Theologische Universität Debrecen, 2008
  • Burkitt Medal for Biblical Studies of the British Academy, London, 2010