Dr. Peter Lötscher

Post-Doc (Assistent I)

Institut für Neues Testament

Telefon
+41 31 631 45 21
E-Mail
peter.loetscher@theol.unibe.ch
Postadresse
Universität Bern
Institut für Neues Testament
Länggassstr. 51
CH-3012 Bern
Sprechstunde
nach Vereinbarung
2018 - 

Post-Doc am Institut für Neues Testament der Universität Bern

2015– Lehrtätigkeit an der Kantonsschule Wohlen (AG) im Freifach Religion, im Ergänzungsfach Religionslehre und im Grundlagenfach Geschichte
2012–2016 Promotionsstudium in Alter Kirchengeschichte und Patristik bei Prof. Alfons Fürst an der WWU in Münster zum Thema „Monotheismus in den lateinischen Apologien zwischen Rhetorik und Systematik“ (magna cum laude)
2008–2012 Lehrtätigkeit an der Kantonsschule Zürich Nord (ZH) im Freifach Religion und im Ergänzungsfach Religionslehre
2008–2012 Höheres Lehramt für Religion und Geschichte am Institut für Sekundarstufe II der Pädagogischen Hochschule Bern
2003–2010

Studium der katholischen Theologie mit Nebenfach Geschichte an der Universität Luzern

2003 Matura an der Stiftsschule Engelberg (OW)
1984

* in Werthenstein (LU)

  • Christliche Apologetik (Tertullian, Minucius Felix, Laktanz, Augustinus)

  • Der eine Gott und die vielen Götter (Monotheismus-Thematik)

  • Religion und Philosophie bei Plutarch von Chaironeia

  • Lötscher, Peter: Varro in der lateinischen Apologetik und der pagane Monotheismus, in: Fürst, Alfons (Hg.): Monotheistische Denkfiguren in der Spätantike, STAC 81, Tübingen 2013, 197–214.
  • Lötscher, Peter: Monotheismus in den lateinischen Apologien zwischen Rhetorik und Systematik (Dissertation in katholischer Theologie an der Universität Münster), wird 2018 in der Reihe „Patrologia, Beiträge zum Studium der Kirchenväter“ (betreut von Prof. Hubertus Drobner) veröffentlicht.